Anarion Sternensucher

Firnelf Schneeläufer

Description:

Anarion Sternensucher ist ein männlicher Firnelf. Er ist 125 Jahre alt und stammt von der Sippe der Tränensucher aus dem Herzen der Grimmfrostöde. Die Grimmfrostöde (isd.: firndra) ist ein größtenteils vergletschertes Gebirge im Hohen Norden, in dem ewiger Winter herrscht. Sie erstreckt sich zwischen Brecheis- und Bernsteinbucht, im Süden schließen die Eiszinnen an.

Anarion.jpg

Der Firnelf ist ein 2 Schritt großer Mann und von schlanker Statur. Damit überragt die meisten seiner Rasse. Anarion hat einen kurzen Oberkörper mit langen Armen und Beinen und großen Füßen. Obgleich von schlanker Natur ist an ihm kein Gramm Fett. Seine großen, langen Hände deuten auf eine hohe Geschicklichkeit.

Wie alle Firnelfen hat auch Anarion eine sehr helle Hautfarbe. Sein Kopf ist von ovaler hoher Form und seine weißen, schulterlangen Haare fließen glatt herab. Das Gesicht ist charakterisiert durch eine lange, schmale Nase, einer kurzen Stirn und einem breiten, schmalen Mund. Die großen, ovalen, blutrotfarbenen Augen stechen aus dem Gesicht hervor und scheinen sich in sein Gegenüber einzubrennen. Sie kennzeichnen Anarion als einen Albino. Diese und die Brandnarben, die sich in fingerdicken Streifen über das Gesicht ziehen. Der mittlere Brandstreifen zieht sich von den rechten Mundwinkel über die Nase zur linken Augenbraue Richtung Haaransatz. Die rechte, feingestrichene weiße Augenbraue ist unversehrt und gibt eine Vorstellung auf das einst unversehrte Gesicht. Die Narben selbst sind von grünschwarzer Farbe und sehen aus als würden sie voller Eiter sein.

Bio:

Anarion Sternensucher

Thorwalsche Kaperfahrt Amaro